Team

 

Alfred-Steinmetz

Alfred Steinmetz

Jahrgang 1959, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, gemeinsam mit seinem Großvater eroberte er in seiner Kindheit die schönsten und interessanten Ecken der Waldviertler Natur. Survivalausbildung: Basis und Expertkurs, Flintknapping, Schmieden und Bogenbau, derzeit Ausbildung zum Wildnispädagogen, nach der Geburt seiner Kinder war es ihm ein großes Anliegen, Kindern auf interessante Weise die Natur näher zu bringen.

 

Alina Michalik

Alina Michalik

ist in einer deutsch-polnischen Familie groß geworden und fühlt sie sich seit jüngsten Jahren auch mit der Kultur der indigenen Einwohner Nordamerikas eng verbunden.Sie begleitete 4 Jahre lang unser  deutsch-polnisches Projekt Wildnispädagogik als Teilnehmerin, Übersetzerin und Co Teamer von Jörn Kaufhold und nahm des Weiteren an verschiedenen Seminaren von Wildniswissen und Jon Young teil. Die von ihr im Jahr 2015 gegründete erste polnische Wildnisschule „Dzikie Studia“ ist Stützpunkt von Wildniswissen. Nebenbei ist sie auch als Umwelt- und Sozialpädagogin tätig. Als Dolmetscherin begleitet sie internationale Projekte zum Thema Wildnis und Umweltschutz. Sie wohnt auf Dauer in Polen und ist ein leidenschaftlicher Wanderer auf dem Weg der gezielten Intuition.
Alina leitet unseren Lehrgang Wildnispädagogik in Polen

 

Andreas-Jade

Andreas Jade

Gelernter Karosseriebauer, Langjährige Aktivitäten bei Greenpeace, Wildnisspädagoge, Certified Wildernes Guide der Teaching Drum Outdoorschool, Vater einer Tochter, Hoffnungslos mit dem Waldvirus infiziert, Hat die Vision von einem Platz, an dem „der alte Weg“ im großen Kreis wiedererweckt und gelebt werden kann.

 

Andreas Nick

Andreas Nick

Dipl. Ing. Naturschutz, freier Mitarbeiter bei Planungsbüros,
war längere Zeit im Kanu und zu Fuß in menschenleeren Gebieten Osteuropas, Skandinaviens und Nordamerikas unterwegs, Ausbildung zum Wildnispädagogen, Interessiert sich für alle fliegenden Wesen und deren Sprache

 

Anne Donner

Anne Donner

Jahrgang 87, Fremdsprachenkauffrau, zuständig für die Büroarbeiten bei Wildniswissen. Nebenberuflich studiert sie Übersetzungswissenschaften mit Schwerpunkt Spanisch, lernt Quechua und ist in der Wildnispädagogik 1-Ausbildung. Liebt das Draußen sein und die Lehren, die Heilkraft und Bedingungslosigkeit von Mutter Erde. Ihr Herz schlägt außerdem für Lateinamerika, das Reisen an sich und das Erforschen der Zusammenhänge von Kommunikation, Sprache, Wahrnehmung, Kulturen und Denken.

 

AshaAstrid Szelest

hat ihr Herz in der russischen Wildnis verloren und verbringt jedes Jahr mehrere Wochen in der südwestlichen Taiga, unterstützt seit vielen Jahren aktiv die Biologische Station "Chisty Les" im Team des Bärenexperten Prof. Valentin Pazhetnov und arbeitet mit dem Wolfsforscher Vladimir Bologov. Schulen und Betreuungskonzepte sind ihre berufliche Heimat, seit 1997 Dozentin in der Erwachsenenbildung, graduierte Wildnispädagogin (vierjährige Ausbildung bei Wildniswissen), Leiterin unseres Stützpunkts in Baden-Württemberg.

 

Bea RijksenBea Rijksen

Studium der Heilpädagogik und Gesundheitswissenschaften in den Niederlanden, Seit 1999 Ausbildung in Erdphilosophie bei Lehrern aus Nordamerika und Europa, Wildnispädagogin, Mutter von drei Kindern, liebt die Melodie und Magie der Erde

 

Gero DierksGero Dierks

Jahrgang 66, war schon immer gerne draußen und fasziniert von der Kultur der Indianer Nordamerikas, seit 1990 intensives Lernen von traditionellen Indianern in der Lakota- u. Cree-Tradition, Studium der Kulturwissenschaften und der Skandinavistik sowie Ausbildung zum Wildnispädagogen

 

Malte MunzelMalte Munzel

Jahrgang 1998 unterstützt seinen Vater Gero seit 2009 bei Kinderfreizeiten und Vater-Kind-Seminaren als Assistent. Malte geht gerne Angeln und ist gerne draußen unterwegs. Besonderes Interesse gilt dem Feuer machen und dem Bogenbau.

 

Gero WeverGero Wever

Prom. Diplomsportlehrer, seit 1984 Kanu- und Wildniskurse in Schweden, versch. Ausbildungen bzgl. Überleben, Naturwissen und Erdphilosophie, seit 1996 Ausbildung bei Tom Brown Jr., USA

 

Gundi KramerGundi Kramer

die Basis langjähriger beruflicher Praxis lag in der Erlebnispädagogik, mehrere Jahre Leitung eines Kindergartens, Mutter von 2 erwachsenen Kindern, Ausbildung zur Wildnispädagogin, Leitung unseres Waldkindergartens Wildniswissen

 

Gunther DommelGunther Dommel

Diplom-Pädagoge und Wildnispädagoge, langjährige Leitung im Waldkindergarten. Seine Leidenschaft widmet er den bosnischen Bergen und der aktiven Poesie. Liebt Märchen, Geschichten und Lieder aus alter und neuerer Zeit.

 

Heike SeyptHeike Seypt

Sozialpädagogin, Musiklehrerin, seit 2000 Ausbildungen bei verschiedenen Lehrern aus Nordamerika und Europa in Erdphilosophie, Psychologie, Zeremonien und Wildniswissen, mit besonders großem Herz für Kleine Leute, Zusatzqualifikation Wildnispädagogik

 

Heribert-FaschingleitnerHeribert Faschingleitner

Gelernter Tischler, Mitarbeiter in einem privaten österr. Forstbetrieb, Jäger, Bogenschütze,graduierter Wildnispädagoge (vierjähriger Lehrgang bei Wildniswissen) Hat ein großes Herz für Tiere, besitzt Pferde und Lamas. Gemeinsam mit seiner Frau Martina betreibt er einen kleinen Lamatrekking Betrieb, sowie Naturerlebniswochen für groß und klein.Ist seit seiner Kindheit unheilbar vom „Waldfieber“ infiziert.

 

Holger RöhleHolger Röhle

Vater von 2 Kindern, Technikstudium zum Dipl.-Ing., seit 1996 verschiedene Ausbildungen im Bereich Wildnistraining und Zeremonialarbeit, Interesse an Allem, was mit Natur zu tun hat, Leiter und Ansprechpartner für das Cybertracker-Projekt

 

Joern KaufholdJörn Kaufhold

Jahrgang 72, lebt nach Aufenthalten in der Mongolei und Russland nun zusammen mit seiner Frau und seinem Hund in einer Hütte im slowakischen Vogelgebirge (Vtácnik), Sozialpädagoge, Zusatzqualifikation Wildnispädagogik I & II und Absolvent des Kamana Naturalist Training Programms, ist ein ausgesprochener Hundefreund

 

Joern LiesJörn Lies

Fotograf, Bogenbauer und Lebenskünstler, seit 2002 traditioneller europäischer Bogenbau mit besonderem Augenmerk auf Repliken historischer Originale aus unterschiedlichen Epochen, insbesondere Eibenbögen und Bogensehnen aus Leinen oder Hanf, verschiedene Reisen in Zentraleuropa und Skandinavien, Faszination für Archäologie, Gerben, Musik und alles Tiefgründige

 

Joscha GrolmsJoscha Grolms

seit 2004 im Team. Innerhalb der Wildnisschule für Planung und Entwicklung, Projektleitung, Teammanagement und Qualitätssicherung zuständig. Er leitet das Interne Training sowie unseren Fährtenleser Lehrgang. Innerhalb seiner Ausbildung lebte er immer wieder, für ununterbrochene Zeiträume von einem Monat bis hin zu einem ganzen Jahr, in der Wildnis Kanadas, Afrikas und den USA. Er ist aktiver Jagdscheininhaber, zertifizierter Wilderness Guide, USA und zertifizierter Field Guide, Südafrika. Joscha wurde durch Cybertracker International im Fährtenlesen geprüft (Track & Sign Level III) und er ist Mitglied der International Society of Professional Trackers.

 

Klara-Marie-SchulkeKlara-Marie Schulke

Zertifizierte Wilderness Guide, USA und geprüfte Field Guide (Field Guide Association of Southern Africa), Intensive mehrmonatige Ausbildung im Steinzeit Projekt der Living Wild Wilderness School von Lynx Vilden (USA), Inhaberin des deutschen Jagdscheins, geprüfte Fährtenleserin  (Cybertracker International, Track & Sign Level III). Sie war mehrere Male für Zeiträume bis zu einem Jahr in der Wildnis unterwegs und nahm unter anderem an einer Andenüberquerung zu Pferde teil. Koordinatorin und Organisatorin des Bereichs Naturhandwerk, Leitung der Lehrgänge Wildlederkleidung und Steinzeit Ausrüstung und des Steinzeit Projekts. Organisiert internationale Kurse, u. a. für Lynx Vilden und Kilii Fish.

 

Marcus PäschMarcus Päsch

Dipl. Umweltwissenschaftler und Wildnispädagoge, Teamleiter eines Kletterwaldes, Teamtraining und Naturerlebnis mit Erwachsenen und Kindern, traditionelles Bogenschießen, von Kind an fasziniert vom Leben und Überleben in der Natur, hat großen Spaß daran, anderen Wildniswissen zu vermitteln und Erfahrungen in diesem Bereich zu ermöglichen

 

Manuel MicheleManuel Michele

staatlich anerkanter Erzieher und Wildnispädagoge, Leitung eines Waldkindergartens. Fühlt sich neben dem Wald am wohlsten auf dem Wasser und auf seinem Skateboard. Gerne verbringt er Zeit mit den Rätseln, die die Natur für ihn täglich bereit hält.

 

Markus HirschmannMarkus Hirschmann

Jahrgang 66, Vater von 3 Jungs, entdeckte schon als Kind mit seinem Vater die Liebe zum Wald und Wild, Jäger, Werkzeugmacher, Dipl. Ing. Forstwirtschaft, Naturpädagoge, Naturtherapeut (Exist), Wildnispädagoge und initiatischer Prozessbegleiter (Eschwege Institut), längere Aufenthalte in Südamerika und Asien, mehrere Jahre als Entwicklungshelfer in Westafrika, Ansprechpartner für multikulturelle Projekte, Globales Lernen und Jagd

 

Matthias KitzmannMatthias Kitzmann

Seit 2002 im Team. Er koordiniert das Klassenzimmer Natur für Schulklassen sowie unsere Ferienangebote mit den Jugend Scout Camps und Stadtfüchsen. Sein kreativer Geist gestaltet unsere Printmedien und im Rahmen des Lehrgangs Wildnispädagogik ist er für die Praktika der Absolventen zuständig. Neben seiner Tätigkeit bei den Jugendprogrammen ist er als Teamer in die Lehrgänge der Wildnispädagogik und Wildlederkleidung involviert. Er ist graduierter Wildnispädagoge (WW) und nimmt fortlaufend an Weiterbildungen bei Tom Brown Jr., Jon Young und Lynx Vilden teil. Diplom-Forstwirt (Uni) und Inhaber des deutschen Jagdscheines. Seit 1999 beschäftigt er sich intensiv mit dem Natürlich Gerben.

 

momme.jpgMomme Torsten Falk

verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern
Betriebswirtschafts-Studium, Promotion: Besuchermanagement in Schutzgebieten, Wildnispädagogik I & II, in Ausbildung zum Visionssuchenbegleiter, Inhaber des deutschen Jagdscheins, ?“Ich habe erfahren dürfen, was Natur mit den Menschen macht und wie sie uns heilen kann.“

 

Stefan-MohrStefan Mohr

selbstständiger Kampfkunstlehrer, seit über 32 Jahren Kampfkünstler in den Stilen Tae-Kwon-Do, Wing Tsun, Wing Tai, Escrima, Inneres Boxen und Systema, Gründer der Manducus Kampfkunst, Mehrjährige Ausbildung in alter schamanischer Heilkunst bei Hildegard Fuhrberg, graduierter Wildnispädagoge (vierjährige Ausbildung bei Wildniswissen) brennt dafür, altes Wissen wieder erfahrbar zu machen.

 

Susanne NülleSusanne Nülle

Exam. Krankenschwester, Ergotherapeutin, Comedy Künstlerin, Waldkindergärtnerin mit div. Fortbildungen im Bereich Wildniswissen, Zusatzqualifikation Wildnispädagogin, mag "wilde" Urlaube und Geschichten, Tanz und Kunst mit jung und alt im Wald

 

Tatjana FalkTatjana Falk

verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, Zusatzqualifikation Wildnispädagogik I & II, arbeitet im Waldkindergarten, begeisterte Filzerin, fühlt sich angesprochen von alten Handwerken

 

Thomas WengerThomas Wenger

Dipl. Ing. Forstwirtschaft, Bankkaufmann, Gebirgsjäger längere Aufenthalte und Praktika im Ausland u.a. in den USA, Kanada und Südamerika, mehrere Jahre Leiter einer privaten Forstverwaltung, verheiratet, 6 Kinder, Zusatzqualifikation Wildnispädagogik

 

Veronika KittelVeronika Kittel

Mein Weg führt von der Damenschneiderei hin zum Studium Landschaftsplanung welches ich derzeit mit meiner Diplomarbeit zum Thema "Umweltbildung für Jugendliche" abschließe. 2008 Ausbildung zur Waldpädagogin, 2011 Abschluss der einjährigen Wildnispädagogik,  Weiter geht es mit der 3-jährigen Wildnisädagogik und es wird immer wilder.

 

Werner PfeifferWerner Pfeifer

Werner ist Deutsch - Namibier, aufgewachsen auf einer Buschfarm und war Berufsjäger, Wildhüter und Reiseleiter in Namibia. Die Liebe brachte ihn vorübergehend nach Deutschland, wo er Pädagogik, Geografie, Biologie und nebenbei auch Frühgeschichte studierte. 2003 kehrte er nach Namibia zurück. Mit dem Verein 'Living Culture Foundation Namibia' sowie dem Veranstalter 'Bush Culture' möchte er zum Erhalt der Kultur, der Würde und der wirtschaftlichen Selbstversorgung der Buschleute beitragen. Werner ist ein Meister in vielen Bereichen von steinzeitlichem Naturhandwerk und er ist ein, durch Cybertracker International zertifizierter Fährtenleser Track and Sign Level III.

 

Wolfgang PehamWolfgang Peham

Langjährige Tätigkeit als Flight Safety und Crew Resource Management Trainer, in dieser Eigenschaft Tätigkeiten in den USA, Asien und Afrika, seit 1981 Wildnistouren in Kanada und Alaska, Ausbildung durch verschiedene deutsche, afrikanische und nordamerikanische Lehrer in Bezug auf Survival und Erdphilosophie, Gründer und Leiter der Natur- und Wildnisschule

 

 

 

 


Nach oben
Wildnisschule Wildniswissen | Freihorstfeld 2 | 30559 Hannover | Tel.: +49 (0) 511 / 51 99 680