Für viele native Stämme war die Jagd mit Pfeil und Bogen eine Notwendigkeit. Um ihr Überleben zu sichern waren sie sowohl auf die Beherrschung des Bogenbaus, als auch auf eine perfekte Schießtechnik angewiesen.

Heute sind Bogenbau und Bogenschießen eine wunderbare Möglichkeit, sich mehr mit der Natur und mit sich selbst zu verbinden, sich mit alten Lebensweisen auseinanderzusetzen und dabei auch seine eigene innere Natur besser kennen zu lernen.

Gemeinsam tauchen wir vier Tage in die Welt der Bögen und Pfeile ein. Wir schulen unser ästhetisches und haptisches Empfinden und lernen ganz praktisch, welche Konsequenzen unser Handeln im Hier und Jetzt hat. Dabei lernen wir, was man braucht, um einen funktionstüchtigen und charaktervollen Bogen und die dazugehörigen Pfeile herzustellen. Am Ende des Kurses nimmt jeder Teilnehmer einen fertigen Bogen und dazu gehörigen Pfeil mit nach Hause.

Themen sind u.a.:

schrittweise Fertigung eines Bogens aus einem Rohling, Bogendesign, Holzauswahl & Lagerung, Bogensehne, Pfeilherstellung …

Für Fortgeschrittene

Es hat dich gepackt und du möchtest tiefer in das Bogenbauen einsteigen? Du hast deine ersten Bögen bereits gebaut und hast nun Fragen zu unterschiedlichen Holzarten, Bogendesigns oder Bogensehnen aus Naturfasern und möchtest dein Auge oder den Umgang mit bestimmten Werkzeugen unter Anleitung weiter schulen? Dann bist du auch als Fortgeschrittener hier genauso richtig. All dies ist hier möglich und wir gehen dabei gerne auf deine besonderen Wünsche und Vorstellungen ein.

19.04. - 22.04.19D 15377 BuckowEuro 250,00DetailsAnmeldung