Wildniswissen Lagerfeuer

An diesem Einführungswochenende werden verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten vorgestellt, mit denen es sich draußen besser leben lässt, auch wenn man nur wenig oder keine Ausrüstung dabei hat. Verschiedene Wahrnehmungsübungen und Techniken der Bewegung helfen uns, wieder mehr in die Natur einzutauchen.

Themen sind u.a.:

Erdphilosophie, Schutzbehausung ohne Werkzeug, Feuermachen ohne Streichhölzer, Glutbrennen, verstärktes Wahrnehmen, Einführung in die Kunst des Spurenlesens und Stalking, die Kunst, sich lautlos und ungesehen zu bewegen.

Mitzubringen sind:

Notizbuch / Schreibzeug, Regenkleidung, ein Messer (kein Schweizermesser)

Datum

10.09. - 12.09.21

Ort

D 24358 Hütten

Seminargebühr

Euro 199,00 plus ÜVP Euro 65,00

Leitung

Annika Büßen, im Team seit 2019
Mutter dreier Söhne, zertifizierte Wildnispädagogin 3jährige Ausbildung bei Wildniswissen, Erzieherin, Waldpädagogin, 9 Jahre Leitung einer Waldkindergartengruppe. Hat insgesamt 1,5 Jahre in Südafrika und Namibia gelebt. Liebt den afrikanischen Busch, die Weite der Wüste, die Wälder Europas und die Ostsee. Seit 2001 auf dem spirituellen Lernpfad des Herzens und der Erde, dabei stark geprägt von den Liedern und Zeremonien der Lakota, hütet seit 2012 einen INIPI-Platz und ist regelmäßig Gastgeberin von Kreisen. Brennt fürs Draußensein, Geschichtenerzählen, Spielen, Kreativsein, das gemeinsame Staunen und Lernen. Liebt es, große und kleine Menschen beim Verwildern zu begleiten.

Mentorin bei: Schulklassen, Familiencamp, Wildniswissen Basis

Lars Büßen, im Team seit 2020
Vater dreier Söhne, zertifizierter Wildnispädagoge, dreijährige Ausbildung bei Wildniswissen, Gärtner mit viel Erfahrung im Bioland-Gemüsebau und der Gestaltung von naturnahen Gärten. Leidenschaftlicher Schnitzer und Holzgestalter, bereiste die Ostsee viele Jahre mit dem Segelboot und nutzt immer noch jede Gelegenheit dazu. Hütet seit 2012 einen INIPI-Platz und ist, seit er 2005 mit der Lakota-Tradition in Berührung kam, auf dem Weg der Erde und des Herzens. Gastgeber für verschiedene Kreise und Veranstaltungen, die dem Leben dienen. Liebt es, Menschen ihre Verbindung zur Natur vor Augen zu führen und durch die wildnispädagogischen Werkzeuge erfahrbar zu machen.

Mentor bei: Familiencamp, Wildniswissen Basis

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!