aot1.jpg

 

aot2.jpg

 

aot3.jpg

 

aot4.jpg

 

aot5.jpg

 

AoT_6.jpg

 

AoT_7.jpg

 

Drucken

The Art of Truthspeaking

Die ursprüngliche Verwendung von Sprache

Diese Woche ist eine Reise, die uns auf kraftvolle Art und Weise mit uns, unserer Umwelt und unseren Mitmenschen verbindet. Wir erfahren, dass wir als Individuum sowie als Gruppe, Teil eines großen Organismus sind. In diesem Körper hat jeder seine ganz persönliche Rolle. So wie das Herz und die Lunge verschiedene Aufgaben haben und gleichzeitig, zusammen zum Wohlbefinden und Gedeihen des Organismus beitragen, so lernen wir wie ein Körper, in einem größeren Organismus zusammen zu arbeiten.The Art of Truthspeaking

Dafür betrachten, reinigen und stärken wir unsere Beziehungslinien. Sprache ist ursprünglich ein tolles Hilfsmittel dafür gewesen und wir lernen sie wieder dem entsprechend zu verwenden. Wir erfahren Wahrhaftigkeit als einen notwendigen Schritt in diesem Prozess. Durch unsere Ehrlichkeit nach außen entsteht ein Spiegel nach Innen und so begeben wir uns auf einen Weg, an dessen Ende wir einer kraftvollen, in sich ruhenden Person begegnen - uns selbst.

Zusammen schaffen wir ein Gruppenbewusstsein, in dem jede Stimme ihre Wahrheit haben darf und erfahren was für ein harmonischer Zustand möglich ist, wenn alle Stimmen eines Kreises geehrt werden. Wenn so die “Stimme des Kreises” entsteht, liegt häufig ein Gefühl von Weisheit und echtem Frieden in der Luft.

Als Bindeglied zwischen unseren Vorfahren und denen, die nach uns kommen erkennen wir, wie Teile unseres kulturellen Erbes unser Verhalten lenken. Wir lernen Werkzeuge kennen die uns helfen, übernommene, ungesunde Verhaltensmuster durch gesunde Routinen zu ersetzen, und  unsere Beziehungslinien dauerhaft sauber zu  halten. Es geht darum ein kraftvolles, gesundes Erbe an die kommenden Generationen weiterzugeben. Verschiedene Übungen werden uns helfen, wieder ein hohes Maß an Empathie zu empfinden, für alles was ist.

Dies ist eine intensive Reise zum Fundament von Naturmentoring.

Themen sind u.a.:
Wahrhaftigkeit und wahrnehmen, reinigen und etablieren von Beziehungslinien, die Quellen von Truthspeaking, Archetypische Intelligenz, Core & Reactive Emotions, , der Tanz mit Trauer, die Magie der „Guten Worte“ und „Deine Wahrheit sprechen“, Shadowing, die Friedensstifterprinzipien ...

Seminargebühren: Euro 300 plus ÜVP 140
Bei Familien zahlt der 2. Erwachsene Euro 150 plus ÜVP 140
Kinder sind bis zum 6. Lebensjahr frei
Beginn: mit dem gemeinsamen Abendessen gegen 18:00 Uhr
Ende: nach dem Mittagessen gegen 15:00 Uhr

Bei genug Interesse wird es ein parallel laufendes Kinderprogramm, für Kinder von 6 – 13 Jahren geben. Von uns unabhängig dürfen die Kinder in ihre eigene Kultur eintauchen. Zusätzlich wird es Schnittstellen geben, so dass die Kinder und Erwachse sich gegenseitig bereichern werden. Wir wollen ein allumfassendes, jeden-integrierendes Dorfleben schaffen und da gehören Kinder dazu.

findet 2016 nicht statt

Seminarkalender


Nach oben
Wildnisschule Wildniswissen | Freihorstfeld 2 | 30559 Hannover | Tel.: +49 (0) 511 / 51 99 680